Dienststelle / Unterkunft des THW Nordenham

Halle 1 (Baujahr 2003)
Halle 2 (Baujahr 2007)
Halle 3 (Baujahr 2018)
 

Fahrzeughalle für THW Nordenham und Katastrophenschutz (Landkreis)

THW Nordenham Fahrzeughalle (Foto: W.Wiechering)

Zum 50-jährigen Jubiläum 2003 erhielt der Ortsverband Nordenham diesen Neubau.

Zum ersten Mal handelt es sich nicht um ein Provisorium, sondern die Dienststelle wurde für die speziellen Bedürfnisse der Helferinnen und Helfer errichtet.

Berücksichtigt wurde sowohl die Jugendgruppe mit einem eigenen Raum, als auch Umkleideräume und Duschen für die wachsende Anzahl unserer weiblichen Mitglieder.

Zum ersten Mal können auch die Fahrzeuge direkt in der Unterkunft abgestellt werden.
 

 

 

Ölwehr-Depot THW Nordenham und Havariekommando

Ölwehrhalle THW Nordenham (Foto: W.Wiechering)

Im Jahre 2004 wurde die neue STAN für die neue Fachgruppe Ölschaden A erstellt und 2007 im OV Nordenham umgesetzt. Es stellte sich heraus, dass die neue Unterkunft nicht genug Platz bot, so dass 2007 noch eine zusätzliche Fahrzeug- und Lagerhalle (Ölwehrhalle) für die umfangreichen Ölwehrgerätschaften u.a. des Havariekommandos (Bund und Küstenländer) erstellt werden musste.

Ölwehr-Fahrzeughalle THW Nordenham und Havariekommando

Ölwehr-Fahrzeughalle THW Nordenham

Durch die Zuweisungen von weiteren Fahrzeugen, Containern, Gerätschaften und einem Boot in die Fachgruppe Ölschaden A wurde es nötig, im Jahr 2018 eine weitere Fahrzeughalle anzubauen.

Lageplan