Wesermarsch, 10.08.2016

E11-2016 Einsatz nach Stallgebäude-Brand

Amtshilfe für die Polizei

Freiwillige Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbandes Nordenham leisteten am Mittwochvormittag, 10.08.2016 Amtshilfe für die Polizei und unterstützten bei der Brandursachenermittlung nach einem Stallgebäudebrand in der Wesermarsch die Brandermittler.

Bilder: Michael Funke , Wolfgang Wiechering / THW Nordenham

 

NWZ-Presseartikel des Brandes vom 09.08.2016 :

Jaderkreuzmoor Schreck in den Morgenstunden: Am Montagmorgen um 2.44 Uhr sind alle vier Ortswehren der Gemeinde Jade alarmiert worden.

An der Feldstraße in Jaderkreuzmoor war ein älteres Stallgebäude in Brand geraten. Die Flammen waren bis zum Dachstuhl vorgedrungen, konnten von den Einsatzkräften aber schnell gelöscht werden. Der Jader Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch: „Die Ursache ist noch unbekannt. Auch über die Schadenshöhe können wir noch keine Angaben machen.“ Ein Teil des Dachstuhls stürzte ein. Vier Kälber, die sich im Gebäude befanden, konnten gerettet werden. Vor fast vier Jahren, im September 2012, war das Wohngebäude in direkter Nähe niedergebrannt.

Damals konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Stallgebäude verhindert werden. Ein neues Wohnhaus war direkt an der Straße wieder aufgebaut worden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: