Langwarden, Gemeinde Butjadingen, 25.10.2016

E14-2016 Schwerer Verkehrsunfall

4 Schwerverletzte und 2 Tote auf der L859

Am Dienstagnachmittag, 25.10.2016 wurde das THW Nordenham  von der Leitstelle Oldenburg alarmiert. Die THW-Einsatzeinheit rückte zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L859 zwischen Ruhwarden und Langwarden in der Gemeinde Butjadingen aus.

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier PKWs wurden 5 Personen schwer verletzt, von denen eine später im Krankenhaus starb. Eine Person verstarb an der Unfallstelle.

Aufgabe des THW Nordenham war es, die Einsatzleitung des Rettungsdienstes zu unterstützen.

Im Einsatz waren unter anderem 3 Rettungshubschrauber, Rettungsärzte und Rettungsdienst , 60 Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehren Tossens, Burhave, Stollhamm und Eckwarden sowie Mitglieder des Technischen Hilfswerks aus Nordenham. Auch das Kriseninterventionsteam, ein Notfallseelsorger und ein Pastor waren vor Ort.

NWZ-Presseartikel und Video vom 26.10.2016


.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: