Kleinensiel, 13.09.2017

E5-2017 Notstromversorgung des Wesertunnels

3-tägiger Einsatz

Der Kipper des OV Nordenham bei der Betankung der Netzersatzanlagen auf der Ostseite des Wesertunnels (Foto: M.Funke)

Von Montag 11.09.2017 bis Mittwoch 13.09.2017 unterstützte das THW die Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an der Stromversorgung im Wesertunnel.

Insgesamt standen für den Tunnel rund 780 KVA aus vier Netzersatzanlagen zur Verfügung um in beiden Tunnelröhren alle für den Betrieb erforderlichen Einrichtungen zu betreiben.

Die Fachgruppen Elektroversorgung  aus Norden, Lüneburg, Sarstedt und Hude-Bockholzberg waren im Einsatz.

Der Ortsverband Nordenham besetzte seinen LUK – Stab und stellte die kompl. Logistik für die Fachgruppen sicher.

 

Fotos/Bericht OV Norden

Fotos/Bericht OV Hude-Bookholzberg


  • Der Kipper des OV Nordenham bei der Betankung der Netzersatzanlagen auf der Ostseite des Wesertunnels (Foto: M.Funke)

.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: