Nordenham, 16.11.2016

Ü13-2016 Alarmübung bei den Norddeutschen Seekabelwerken

zur Rettung und Bergung

Am Mittwoch den 16.11.2016 um 17:47 Uhr wurde der THW-Ortsverband Nordenham von der Großleitstelle Oldenburg über Funkmeldeempfänger alarmiert. Einsatzstichwort : Explosion

Es handelte sich um eine unangekündigte Übung auf dem Betriebsgelände der Firma Norddeutsche Seekabelwerke (NSW) in Nordenham.

Insgesamt 28 Helfer und Helferinnen waren mit insgesamt 7 Fahrzeugen im Einsatz.

An der Übung nahmen außerdem  die Feuerwehr der Stadt Nordenham, mit den Ortswehren Abbehausen, Esenshamm und Nordenham, der Rettungsdienst, die Polizei und die Werkfeuerwehr NSW teil.

 

NWZ-Presseartikel vom 17.11.2016 :

Alarmübung in der Kabelstraße

Nordenham Zu einer Alarmübung sind am Mittwochabend Einsatzkräfte der Nordenhamer Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks in die Kabelstraße ausgerückt. Nach NWZ -Informationen fand die Übung auf dem Gelände der Norddeutschen Seekabelwerke statt. Nach Angaben der Großleitstelle Oldenburger Land wurde ein Explosionsszenario angenommen. Weitere Einzelheiten waren nicht zu erfahren.

 

 

 


.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: