Kreyenbrück, 09.07.2016

Ü7-2016 Übung: Explosion in Fabrikgebäude

Angehende Gruppenführer des THW-Geschäftsführerbereichs Oldenburg übten den Einsatzfall.

Retten eines Verletzten über eine sogenannte schiefe Ebene aus dem ersten Stock.

Zum Abschluss einer sechsmonatigen Ausbildungsreihe übten angehende Gruppenführer das Führen einer Bergungsgruppe im Einsatz. Dazu wurde auf dem Gelände der ehemaligen Motorenfabrik ACC in Kreyenbrück am 9. Juli 2016 eine Explosion simuliert. Insgesamt vier Bergungsgruppen bestehend aus Helfern der Ortsverbände Westerstede, Emden, Oldenburg, Wilhelmshaven und Nordenham hatten verschiedene Übungsstationen zu bewältigen.

Zusammen wurden acht verschiedene Übungseinsätze bewältigt. Dabei mussten Verletzte Personen gerettet werden. Diese zu finden und vor allem zu diesen zu gelangen gestaltete sich aufgrund von Hindernissen jedoch als mit unter schwierig. So mussten Mauerdurchbrüche geschaffen, von außen in den erste Stock eingedrungen, Metallgitter aufgeschnitten und auch besonders enge Treppenhäuser bezwungen werden.

Die Aufgabenschwerpunkte für die Gruppenführer waren die Erkundung der Lage und die Führung einer Bergungsgruppe im Einsatz. Des weiteren galt es den Einsatz zu entwickeln, also zu planen was wann auf welche Art und Weise gemacht wird. Zum Schluss aber besonders wichtig war die Gefährungsbeurteilung an und rund um die Einsatzstelle.


Für eine besonders realitische Übung wurde die Rolle der Verletzten von Helferinnen und Helfern der Realitischen Unfall Darstellung der Johanniter Oldenburg gespielt.

Die Ausbildungsreihe "Der THW Gruppenführer im Ortsverband" wurde über die Grenzen der einzelnen Ortsverbände hinaus durchgeführt. Die Teilnehmenden trafen sich dazu regelmäßig im Orstverband Westerstede und lernten die verschiedenen Aspekte und Aufgaben eines Gruppenführers im THW kennen. Gelietet wurde die Ausbildungsreihe von dem Orsteauftragen aus Westerstede Heiner Mansholt.

Wir danken allen Helferinnen und Helfern für ihr großartiges Engagement und den sehr gelungenen Übungsverlauf.

 

Quelle,Text,Foto : THW OV Oldenburg


  • Retten eines Verletzten über eine sogenannte schiefe Ebene aus dem ersten Stock.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: