Nordenham, 01.09.2017

Ü10-2017 Großübung im alten Krankenhaus

Unterstützung der Sanitätseinheiten

Am Freitagabend, 01.09.2017 gegen 19.30 Uhr wurde das THW Nordenham von der Leitstelle Oldenburg alarmiert.

Es fand eine Großübung mit ca. 30 Verletzten und 250 Einsatzkräften im und am alten Krankenhaus in Nordenham statt. Das Krankenhaus steht leer und ist nicht mehr im Betrieb.

Eine Nordenhamer THW-Einsatzeinheit war vor Ort um den Rettungsdienst zu unterstützen und betrieb den Rettungsmittelhalteplatz.

Fotos/Quelle : https://www.facebook.com/thwnordenham/posts/902599426564007

NWZ-Pressebericht


.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: